a common reader

Susanne Kübler, Schweizer Komponisten

November 26th, 2014  |  by  |  published in Boeken Janantoon, Muziek Janantoon | Comments Off on Susanne Kübler, Schweizer Komponisten

Susanne Kübler, Schweizer Komponisten

Dies ist ein Buch über Musik — mit Musik. Im Zentrum von Frequenzen #02 stehen Werke der Schweizer Komponisten Rudolf Kelterborn, Ernst Pfiffner, Peter Wettstein und Rolf Urs Ringger. Das Zürcher Kammerorchester hat diese Werke unter der Leitung seines Chefdirigenten Howard Griffiths auf CD eingespielt, Susanne Kübler stellt sie in einem Begleitband vor: In Analysen, die auch bei Nicht-Spezialisten das Verständnis für zeitgenössische Musik wecken wollen. In Interviews mit den Komponisten, die über ihre Werke und die dazu führenden Arbeitsprozesse Auskunft geben. Und schließlich in Porträts dieser Komponisten, die den Musikbetrieb in Basel und Zürich nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch als Lehrer, Organisten oder Journalisten mitprägen. In diesem Sinn ist dieses Buch auch eines über das schweizerische Musikleben — oder zumindest über einen charakteristischen Ausschnitt davon.

Andreas Wernli, Dmitri Schostakowitsch

November 26th, 2014  |  by  |  published in Boeken Janantoon, Muziek Janantoon | Comments Off on Andreas Wernli, Dmitri Schostakowitsch

Andreas Wernli, Dmitri Schostakowitsch

An der öffentlichen Generalprobe ging der Komponist aufs Podium und erklärte: »Ich will, daß die Hörer dieser Symphonie verstehen, daß das ›Leben‹ wahrhaft schön ist. Sie ist ein leidenschaftlicher Protest gegen den Tod, eine Mahnung an die Lebenden, ehrlich zu leben, bewußt, anständig, allen unedlen Taten abhold.« Die »Symphonie des Todes«, entstanden 1969, ist eines der bedeutendsten Werke von Dmitri Schostakowitsch: packende und komplexe Musik zugleich. Das macht sie besonders geeignet, die Reihe »Hörgänge« zu eröffnen, in der jeweils ein Werk umfassend beleuchtet wird: die Lebensumstände des Komponisten; Dokumente zu Entstehung des Werks, in diesem Fall die Texte von Garcia Lorca, Apollinaire, Küchelbeker und Rilke; sowie Gespräche mit dem Dirigenten der Uraufführung, Rudolf Barschai, und dem der vorliegenden Aufnahme, Howard Griffiths. Hörgänge: Ein Buch mit CD, die miteinander produziert und aufeinander abgestimmt sind – der Text verweist mit genauen Zeitangaben auf die Aufnahme. Mit einfacher, für Laien verständlicher Sprache führt der Hörgang durch das Werk wie durch eine Ausstellung: zuhören, einhalten, nachlesen, weitergehen, vielleicht wieder zurück — mit einem Wort: Man hört in das Werk hinein und wird vertraut damit. Mit CD-Aufnahme 14. Symphonie von Dmitri Schostakowitsch von Zürcher Kammerorchester.

Rachmaninov

March 26th, 2012  |  by  |  published in Muziek Janantoon | Comments Off on Rachmaninov

Rachmaninov

Youth Symphony Concertgebouw Orchestra, Vladimir Ashkenazy Symphony No.3 L’Orchestre de la Suisse Romande, Paul Kletzki Piano concerto No.4 Vladimir Ashkenazy, piano London Symphony Orchestra, André Previn opgenomen: 1969, 1972, 1983 editie: Decca Eloquence nummer: 0028947676928

Shostakovich, Complete symphonies

June 12th, 2011  |  by  |  published in Muziek Janantoon | Comments Off on Shostakovich, Complete symphonies

Complete symphonies Dmitri Shostakovich uitvoerders: Moscow Philharmonic Symphony Orchestra, a.o. gedirigeerd door: Kirill Kondrashin opgenomen: ? editie: Melodia nummer: 4600317010653

Mahler, Symphony No. 5

May 5th, 2011  |  by  |  published in Muziek Janantoon | Comments Off on Mahler, Symphony No. 5

Mahler Symphony No. 5 Gustav Mahler uitvoerders: Berliner Philharmoniker gedirigeerd door: Simon Rattle opgenomen: 2002 editie: EMI classics nummer: 5099996593523



boekenkast-1

boekenkast-2

boekenkast-3